Samstag, 14. Februar 2015

Happy Valentine's Day!



Dress: Motel / Leather Jacket: Vintage / High Heels: Jeffrey Campbell / Necklace: Topshop / Bag: The Kooples 

Einen schönen Valentinstag allerseits! 
Gerade aus Paris zurückgekommen und noch ein wenig müde, aber schon sehr glücklich! Wie geht es euch? Bald gibt es eine große Bilderflut für euch aber momentan poste ich schon die eine oder andere Erinnerung auf meinem Instagram. Freut euch drauf!! :)
Meiner Meinung nach wird Valentinstag immer noch ein wenig überbewertet, aber hey, ich habe keinen Freund also kann ich das vielleicht nicht nachempfinden :) Alle die einen Partner an ihrer Seite haben: genießt den Tag zusammen! Love is in the air uhhh... 
Auf jeden Fall dachte ich mir, warum mache ich dieses Mal keinen look zum Thema Romanze/Liebe etc.? Letztes Jahr war mein Outfit an jenem 14. Februar ein wenig deprimierend um es mal sanft auszudrücken; hier findet ihr ihn.
Ein Zeichen der Romanik schlechthin sind für mich Blumen, auch wenn es keine Rosen sind: ich liebe Tulpen über alles. Sie erinnern mich im Gegensatz zu Rosen an unendliche Wiesen im Frühling und der Beginn von etwas neuem - ein Wiedererwachen, wenn man es so nennen möchte. Frühling ich warte schon auf dich!!!

Selbst ist die Frau - ich habe mir den Blumenstrauß selbst geschenkt, wann kriege ich denn sonst mal Blumen?! Da ich so schlecht mit Pflanzen bin, ist ein Strauß vielleicht genau das richtige, denn nach einigen Tagen welken die Blumen sowieso, was mir aber kein schlecht gewissen machen muss, da das normal ist. Verwelkte Blumen sind auch wunderschön weswegen ich alles trocknen lasse und irgendwo in meinem Zimmer zur Deko platziere. Ab und an landet vielleicht ein Blumenblatt in einem Sketchbook...
Zum Look selber habe ich etwas schlichteres ausgesucht und mich für ein glitzerndes Kleid von Motel mit Schultercutouts entschieden. Ich liebe es total, weil es wieder einer dieser Kleidungsstücke ist das man wirklich up und downdressen kann. Am vorherigen Tag hatte ich es in meine zerrissene Hose gesteckt und mit 'zig Ketten und trashy Boots getragen. Hat mir auch richtig gut gefallen, vielleicht poste ich den Look hier auch mal. Hier gibst einen kleinen Geschmack dazu auf meine Instagram
Die Betonung habe ich dieses Mal auch viel auf Haare und Makeup gelegt: "Rote Lippen soll man küssen" + "du hast die Haare schön" und so weiter... 
Und das Geheimnis schlechthin lüfte ich mal gleich: Der Kranz in meinen Haaren ist weder echt noch ein wirklicher Haarreif, sondern ein Stück Borte für mein Sketchbook was ich in dem Moment so schön fand, dass ich es mir mit Klammern im Haar befestigte - eine experimentierfreudig Anna war am Werk hehe ... 

So und hiermit wünsche ich euch einen tollen Tag der Liebe, ein schönes Wochenende und bis später - ich werde noch einen anderen Look posten den ich ein wenig versäumt habe, der schon auf meinem Lookbook zu finden ist. Bis dann xx 

Happy Valentines Day everyone!

I just came back from my short-trip to Paris and am tired but very happy. Soon you'll be able to admire all the millions of photos I took there but before that it's time for some romantic fashion - Love is in the air oohhhh. I hope you're all well?!
I actually think Valentines Day is taken a little to seriously and people make a huge deal out of it but maybe I could understand that better if I'd have a boyfriend. Never the less I thought it would be a great opportunity to create a look around the universal theme "love". Last year was a really dark Valentines day for me; thats why my outfit turned out like this...
Apart from all the feelings involved, I think flowers are a really important symbol of love, not only roses but tulips belong to my favorites. Why not buy myself a bouquet, don't need no man for that!
The emphasis in the look lies on the glittery dress with amazing shoulder cutouts from Motel and my make up and hairdo. The dress is simply gorgeous and really great for up and down dressing. The day before I styled it by sticking it my ripped jeans and paired that with leather boots and gazillions of necklaces. Looked great, might post that look here sometime soon. I've got a picture on Instagram though if your interested. 
Red lips are just a classic and add a great pop of color. And curled hair: Come on. Marilyn Monroe already rocked that haha. My hair is way long than that but it looks dreamy and romantic (lol getting all full of feels now).
The flowers in my hair actually aren't a headband, they're a piece or trimmings I found for my sketchbook. I thought it fit in really well so I clipped it into my hair - the experimentation got me. Sneaky as hell...

I wish you all a very sweet day and a great weekend. You'll hear from my later again with a look I've not managed to post here yet - find it on my Lookbook! Later xxx 


















1 Kommentar: