Sonntag, 1. Juni 2014

Outfit: Slow Motion - Bleib Modern feat. lovlypete

"And I run into your grave cause I won't let you die alone and I'm sinking like a stone you are the ground" - Slow Motion by Bleib Modern feat. lovlypete


Top: I Wear Sin / Jeans: Pepe Jeans & DIY / Sonnenbrille: zeroUV / Augen Armband: Aloha Helsinki / Kette: Aloha Helsinki / Tasche: Miss Selfridges / Kolibri Ring: Jana Reinhardt / Armband mit Steinchen: Vant Jag / Totenkopf Ring: Galibardy / Bunte Ringe: Vant Jag / Ohrringe: Vant Jag 

An einem Sonntag wie diesem liege ich daheim vor meinem Laptop, höre meine Lieblingsmusik, genieße den Blick aus meinem Fenster und schreibe. Schreibe über mein nächstes Outfit. Und warum nicht gleich ein neues Lied miteinbeziehen? Der Titel des Outfits sagt es schon - Slow Motion von Bleib Modern feat. lovlypete. Melancholischer Text,  basslastig und dunkel, so muss das. 

Bleib Modern ist ein Newcomer aus Bamberg, den ich persönlich schon von früheren Zeiten aus Coburg kenne. Seit eh und je widmet er sich der Musik und bringt immer mal wieder neue Lieder raus auch mit anderen Künstlern zusammen. Meiner Meinung nach steckt da echt potential dahinter und das muss gefördert werden, also unterstützt den Lieben doch mit einem Like auf der Facebook Page hier! Das Lied gibt es hier.

Das Outfit an sich beinhaltet wieder dasselbe Top wie im letzten Look nur in einem anderen Muster. Auch ganz süß mit den Blümchen! Wieder im Festival angehauchten Style und trotzdem noch elegant; Manchmal denke ich mir bei der Hose, dass sie bei der nächsten Wäsche sicherlich auseinander fällt. Mehr Löcher als Hose. Trotzdem werde ich oft gefragt woher ich sie habe. Ich habe es wahrscheinlich schon mal erwähnt, egal. Gekauft habe ich sie bei Pepe Jeans and nachdem sie ein Loch im Knie bekam vor gut zweieinhalb Jahren beschloss ich sie ganz kaputt zu machen. Damals war es auch schon so im Trend Jeans aufzureißen, aber eher in diesem Stil, quasi ganz viele Schlitze. Heute sieht man die Mädels eher mit ein, zwei riesen Löchern im Stoff rumrennen. Manchmal finde ich es too much Loch, aber davon kann ich mit der Hose auch nur n Lied singen, sogar der Arsch der Hose löst sich allmählich auf. Auf der Straße kriegt man sehr oft zu hören "Ey, du hast da n Loch in deiner Hose" - Oh ja ich weiß, lass dir was Neues einfallen, haha!
Aber ich mag sie trotzdem und zeihe sie nach wie vor an. Bis ans bittere Ende haha…

Meine kleine süße Tasche habe ich wieder neuentdeckt hinter einem Haufen großer Handtaschen, die an der Tür hingen. Ganz versteckt und einsam… Sie erinnert finde ich ein bisschen an Ritterrüstung oder an etwas orientalisches. Leider passt einfach nichts rein, nicht mal mein iPhone aber sie sieht super schön aus, wie ein Schmuckstück! 
Dann wäre da noch mein restlicher Schmuck an Händen, Armen, Hals, Ohren… Zur Zeit sind das meine Favorites. Die Neulinge von Vant Jag und Aloha Helsinki haben  es mir echt angetan! Und gemischt mit alten Relikten, wie meinem großen Totenkopf Ring von Galibardy ergibt sich ein perfekter Cocktail and Accessoires. Von Ringen kriege ich zur Zeit eh nicht genug. Too much is never enough.
Und mit diesen Worten wünsche ich noch einen wunderschönen Sonntag Nachmittag xx












Kommentare:

  1. Schöner Look,
    das Crop-Top ist richtig cool! :)

    Liebe Grüße, Vanessa
    von
    http://www.fashionoflemonade.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. super:)) x
    Bianka
    http://ruhamania.blogspot.hu/

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Kombi !
    Du hast vor allem die richtige Figur dazu :))

    withoutanyweight.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. amazing! so in love with your jewellery and bag!

    http://www.thefashionhaven.com

    AntwortenLöschen