Samstag, 1. März 2014

Outfit: Too far.



Spitzen Bluse: River Island / Shorts: DIY / Boots: Jeffrey Campbell via Solestruck / Hut: Brandy & Melville / Oversized Sonnenbrille: zeroUV / Strumpfhose: Pamela Mann / Tasche: Vintage Louis Vuitton / Fuchsschwanz: Dolls Kill

Kleiner Einschub bevor ich euch meine Neuigkeiten mitteile! Ein neuer Look, den ich persönlich einfach liebe, weswegen ich ihn euch nicht länger vorenthalten wollte. 
Ich erinnere wieder an meine letzte Wishlisten … Ja richtig ich habe noch ein Paar der Jeffrey Campbells bekommen!!! Ich habe mich so riesig gefreut, als ich eine Email bekam, dass ein Paar in 38 wieder reingekommen sind. Da zögerte ich keine Sekunde und klickte sofort auf kaufen. Erstaunlicherweise waren sie auch innerhalb einer Woche hier und wurden nicht beim Zoll angehalten. Ein Lob an Solestruck! Bin wirklich zufrieden und die Preise sind auch angemessen. Bezahlt habe ich insgesamt für diese Beautys $184 das sind ca. 135€, was echt nicht viel ist! Für meine JC Sneakers musste ich 200€ hinblättern. Man kann echt so gut in ihnen laufen, auch wenn der Absatz ziemlich hoch ist (16cm). Ein neuer Rekord an Absatzhöhe in meinem Kleiderschrank wurde erreicht! Mit ihnen bin ich ca. 1.86cm :D  
Also Fazit: Solestruck ist ein super Shop und die Schuhe sind die geilsten Schuhe die ich bis jetzt in meinem Schrank habe, 1+ mit 100 Sternchen.

Die Shorts war ca. so nur ohne Nieten auf meiner Wishlist drauf. Da dachte ich mir eben ich lass mal das kleine Kind in mir raus und bastel mir selber eine. Das ging echt fix und gekostet hat das ganze 15€. Gebrauchte Levi's 501 findet man auf eBay oder auch auf Kleiderkreisel zu guten Preisen. ich sehe es halt nicht ein mir die Shorts von Runwaydreamz zu kaufen und den Preis dafür zu zahlen, wenn ich sie doch genau so gut selber machen kann. Dazu sind die noch viel individueller. Ich mein gut, außer es ist ein total abgefahrenes Model mit Schnürrungen oder was weiß ich, dann kauf ich sie mir. Sonst bin ich was Shorts angeht eher für selber machen. Ich meine 15€… Come on!? Und das abschneiden, aufreißen und "destroyen" der Jeans ist ein Kinderspiel dazu braucht man nur ein Cuttermesser und eine Schere. Nur eine Schere tut's aber auch. Wenn ihr trotzdem unsicher seid wie ihr das ganze handhaben müsst schaut doch mal auf Youtube nach Tutorials da gibt's sicher Tausende.

Die Nieten hatte ich schon rumliegen bei mir aber wenn ihr welche wollt schaut auf Etsy oder Aliexpress da kriegt ihr Unmengen davon zu billigen Preisen.
Dann kommt meine Bluse von River Island die ich echt schon länger habe aber sie nie angezogen habe weil ich kein passendes Unterteil dazu hatte. Zum Glück hat sich das jetzt geändert, weil ich sie echt wunderschön finde und sie auf keine Fall verkaufen wollte. Mir gefällt eben diese Kombination aus Spitze und dem leicht durchsichtigen Chiffon. Es hat so ein bisschen was Hippie-mäßiges. 

Ich hoff euch gefällt mein neuer Look, sagt mir was ihr denkt :) Bis bald xx









Kommentare:

  1. Die Campbells sehen an dir klasse aus!

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild, auf dem dein Gesicht so halb drauf ist (das zweite Bild glaube ich) ist richtig richtig cool !

    AntwortenLöschen
  3. super:)) x
    Bianka
    http://ruhamania.blogspot.hu/

    AntwortenLöschen
  4. It was cool and they were putting on their cape .

    AntwortenLöschen
  5. awesome look!
    great blog!
    following you dear!

    www.bstylevoyage.blogspot.com
    xx

    AntwortenLöschen
  6. immer diese hammermäßigen outfits..einfach baaammmm!

    AntwortenLöschen