Sonntag, 19. Mai 2013

Neuigkeiten + OUTFIT: "THIS IS THE NEW SH*T" + OUTFIT: "I miss you..."

Hallo ihr Lieben!

Am Mittwoch hatte ich mein Bewerbungsgespräch an der ESMOD München und ....
Jetzt kommt's... Ich wurde sofort und auf der Stelle genommen :) Ich freue mich total im Herbst dann endlich das studieren anfangen zu dürfen. Meine Bewerbungsmappe war voller Arbeiten der vergangenen Jahre, sowie zwei Sachen aus meiner Kollektion, einem großen Gemälde und den Pflichtaufgaben, die zu erledigen waren. Dieses Jahr ging es drum sich zwei Künstler auszusuchen und zu den jeweiligen Künstlern 3 Moodboards zu entwickeln (Stimmungsbilder). Meine Künstler waren Banksy und Frank O. Gerhy. Wem die Namen nichts sagen: Banksy ist ein anonymer Graffiti Künstler aus England. Seine Kunst finde ich einfach persönlich sehr ansprechend, weil sie doch anders ist als das was man normalerweise in einem Museum findet. Außerdem finde ich seine Einstellung gut. Frank O. Gehry ist ein dekonstukivistischer Architekt. Ich habe mich von seiner Möbel und Architektur inspirieren lassen. Das war aber nicht die einzige Aufgabe, denn es gab noch eine zweite. Die bestand darin drei fotografische Aufnahmen von Freunden oder einem selbst anzufertigen. Man dabei drauf achten, dass die Kleidung im Bild eine bestimmte Stimmung zum Ausdruck bringt, was ich gar nicht so einfach fand. Aber anscheinend waren meine Sachen doch überzeugend genug, haha. Jetzt warte ich noch auf den Bestätigungsbrief.

Ab Montag bin ich bis zum 1. Juni mit meiner Familie in der Toskana. Davon wird es dann auch einen Bericht geben sowie über meine Berlinreise. Nur weiß ich nicht wie es da mit shoppen steht mit meinem speziellen Geschmack. Mal schauen, ich lasse mich überraschen. Wenn irgendjemand zufällig irgendetwas in der Toskana (Florenz, Pisa, Siena...) kennt, was mich ansprechen könnte, dann nur raus damit. Aber von meiner Erfahrung die ich auf Abifahrt gemacht habe gibt es da jetzt nicht sooo viel. Dann wird es halt ein entspannender Urlaub, der nicht so shopping-lastig ist. So schlimm ist das ja auch nicht :D Dafür kann ich das im August in London nachholen. Da bin ich auch für eine Woche verreist mit meiner Familie. Ich freue mich schon so riesig drauf, London ist einfach eine tolle Stadt; die Menschen sind ganz anders als hier, viel offener und meiner Meinung nach auch freundlicher. Das letze mal als ich da war Sommer 2011 für einen Sommerkurs am Central Saint Martins College. Wenn's an die Zeit kommt werde ich euch aber nochmal kurz bescheid geben, da bis dahin noch in bisschen Zeit dazwischen liegt.

Am vergangenem Donnerstag war ich endlich mal seit Ewigkeiten beim Frisör, da meine Haar mal dringend wie der geschnitten werden mussten. Sie sahen einfach nicht mehr schön aus und hingen nur so da. Jetzt habe ich wieder einen Pony und die Spitzen sind wieder gesund und befreit von Spliss. Wie im letzten Post auch schon erwähnt sind sie nicht mehr rot sondern braun. Nach doppeltem Färben haben sie immer noch einen leichten Rotstich wie ihr auf den Bildern unten sehen könnt. Gestern habe ich sie zum 3. Mal braun gefärbt und jetzt sieht man es wirklich nicht mehr sehr.


Mein Handy hat einen schwarzen Rand ans Bild gehängt... Keine Ahnung warum. 


Ich habe die Woche auch schon neue Looks mit Nicolai geschossen. Danke nochmal dafür! Hier könnt ihr die ersten zwei sehen. Meine Must Have Liste für Mai habe ich jetzt doch gestrichen, weil ich schon fast alles gekauft habe was ich haben wollte und naja... Ich werde einfach zu dem Artikel noch ein bisschen mehr schreiben. Doppelt gemoppelt muss da jetzt nicht unbedingt sein ;)



THIS IS THE NEW SH*T












Na, wie gefällt euch denn die Jacke? :) Ich habe sie ganz alleine designt und verziert für meine Kollektion. So wie alle anderen Sachen ist auch diese ein Unikat. Verratet mir doch mal eure Meinung dazu, mich würde das interessieren. Achja: Ich habe nur noch eine einzige Jacke die ich fertig machen muss. Bald kann's also los gehen mit dem verkaufen :)

What I'm wearing:

- Jacke: Alessandra Kamaile
- Snapback: Pretty Little Thing
- Leggings: Sheinside
- Top: Vintage von meiner Mama
- Kette: Claires
- Ohrringe: Pink Accessories (ein Laden in New York auf 5th Ave.)
- Darth Vader Ring: Kleiderkreisel
- Piercing: Bijoux Brigitte 


I miss you...













Hier trage ich zwei Sachen aus meiner Wunschliste für Mai: Die Paisley Print Hose und den Tierschädel Ring.  Ich hatte mir sofort in beide Sachen verliebt und musste sie einfach haben.

What I'm wearing: 

- Hose: Lavish Alice
- Tasche: Vintage Louis Vuitton
- Fuchsschwanz: Dolls Kill
- Tierschädel Ring: Galibardy
- Spitzen Top: Forever 21
- Sonnenbrille: ZeroUV
- Jacke: kleiner Laden in New York
- Stiefel: Zara
- Statement Kette: H&M
- Blumen Haarband: Alessandra Kamaile (Teil meiner Kollektion!)

Ich hoffe es gefällt euch :)
Vergesst nicht fleißig auf Lookbook zu hypen! Ich werde mich jetzt für einige Zeit verabschieden und wünsche euch schäme Pfingsten, bis bald.

xoxo

Kommentare:

  1. der zweite look überzeugt uns total! Liebst die twins

    AntwortenLöschen
  2. Ooohhh wow dein Klamotten stil ist wahnsinn! Entspricht genau meinem Geschmack! *__*
    Die hohen Schuhe sind soooo schön!
    Und die Accesoires, die Ringe, die Ketten einfach wunderschön!
    Und du selber bist auch richtig hübsch! :)

    http://everyday-is-fashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hey, einen tollen Blog hast du da!
    Ich würde mich über deinen Besuch freuen!

    Liebe Grüsse und einen wunderschönen Tag wünscht dir
    Cécile

    http://c-glossy.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Leggings im ersten Look! Folge dir jetzt :)

    http://thesmallnoble.blogspot.de/

    AntwortenLöschen