Montag, 1. April 2013

Mein Berlin-Review


5 Tage in Berlin - Mein Review



Hi ihr Lieben!

Wie ich bereits in meinem letzten Post erwähnt habe, gibt es einen Berlin-Review für euch - voll gepackt mit Fotos, Erfahrungen und Berichte. 
Das Wetter war wie erwartet ziemlich kalt - bitter kalt um genau zu sein. Es war wenigstens sonnig, aber ich hatte gar nicht die Möglichkeit, wie ich gehofft hatte, meine schönen Strumpfhosen, Tops, etc. zu präsentieren, denn immer waren die fette Daunenjacke und dicke, lange Unterwäsche im weg. Trotz der Kälte war es sehr, sehr schön, vorallem weil Leo dabei war und wir unseren Jahrestag dort zelebriert haben. Schaut euch einfach die Fotos an die Leo und ich gemacht haben. Nähere Beschreibungen (wenn nötig) und Berichte gibt es auch dazu ;) 

Uuuuund... wenn ihr alles durch gescrollt habt, könnte ihr meine tollen neuen Sachen bewundern, die ich mir dort gekauft habe.




gleich am ersten Tag mal Dunkin' Donuts gönnen - schon lange nicht mehr gegessen :)







Review
The Shit Shop








The Shit Shop sagt sicherlich vielen was, da er mir von vielen meiner Leser empfohlen wurde. 
Wem das nichts sagt: Das ist der Laden (bzw. das Label) von Bonnie Strange (die mal mit diesem Ochsenknecht Futzi zusammen war...). Er befindet sich in der Rückerstraße 10, 10119 Berlin - Mitte, ein bisschen versteckt wie ich finde. Bevor ich nach Berlin ging dachte ich das ist ein großer Laden mitten in der Fußgängerzone. Falsch gedacht! Der kleine Laden befindet sich, wie ich finde etwas versteckt in einer "Wohngegend". Es gibt auch kein riesen Schaufenster o.ä. 
Hier fand ich meine ersten Paar Jeffrey Campbell Schuhe (siehe oben), ich bin so heftig verliebt! Sonst wird hier jeder fündig der was ausgefallenes sucht. Es ist einen Besuch definitiv wert!



Nun kommen ganz viele Bilder von Cafés und Essen. Wir haben dort so gut wie NUR gutes Zeug gegessen und das auch noch Geldbeutel-schonend! Berlin ist wirklich gut wenn man keine "Schickimicki" Sachen mag, keinen fetten Geldbeutel hat und gut essen will.






Café Marketta












Café Suicide Sue




Frühstück im Suicide Sue
-
Frühstück in einem Café in Kreuzberg


hahaha...
-
Thai essen, war auch sehr lecker, nur hab ich den Namen vom Restaurant vergessen.


Leckeres Kinder Ü-Ei Eis in einem Einkaufszentrum
-
Pancakes aus Suicide Sue (mehr zum Café unten)


Sushi im Surf & Sushi




Ich kann euch ein Paar Tipps geben, wo ich an eurer Stelle hingehen würde zum Essen wenn ich nochmal in Berlin wäre.

1. Surf & Sushi

Wer ein Sushi-Fan ist (so wie ich) MUSS hier hin! Es gibt eine Happy Hour und die ist einfach jede Stunde, jeden Tag. Heißt quasi, dass man statt 8 Stück Maki 16 (!) für den selben Preis kriegt. Die üppigeren Sushi Arten gibt es immer 30% reduziert. Da kann man sich richtig satt fressen und das haben wir auch getan - gleich zwei Mal, wir ihr sehen könnt :D Das Sushi wird schnell gemacht und schmeckt einfach nur gut. 
Surf & Sushi findet ihr in der Oranienburgerstr. 17, 10178 Berlin - Mitte.

2. Suicide Sue

Das kleine Café im Prenzlauer Berg ist ein echtes muss. Wir haben dort zwei mal gefrühstückt und fanden das Essen dort sehr schmackhaft und man merkte dass es mit Liebe zubereitet war. Pancakes mit Ahornsirup, Omelett in einer kleinen, süßen Pfanne, und der beste Chai Latte der WELT (!!!!!!! gibt's auch lactose frei, gut für mich :)) versüßten uns den morgen. Einfach toll! 

Das nette Café befindet sich in der Dunckerstraße 2, 10437 Prenzlauer Berg, Berlin.

In anderen Cafés und Restaurants waren wir auch, aber das waren meine zwei absoluten Highlights. In Kreuzberg gibt es auch nette Stübchen.





Brandenburger Tor - Leo und ich :)



Trabis, Berliner Mauer und le moi



Review
Colours





Das Colours wurde mir auch empfohlen. Der riesen Vintage-Laden, der sich über 1000qm erstreckt, befindet sich versteckt in einem Hinterhof in Kreuzberg in der Bergmannstr. 102. Wenn man den etwas versteckten Eingang gefunden hat klettern man die Treppen hoch in die erste Etage, wo man auf eine überwältigende Menge an Kleidung trifft. Ich wusste erst gar nicht wo ich anfangen soll und habe mich einfach irgendwo reingestürzt. Tatsächlich fand ich in dem Wusel zwei Teile, die mir so gut gefielen, dass ich sie mitnahm. Fazit ist, man muss sich wirklich durchkämpfen und vorallem Zeit nehmen, weil es sehr viel Scheiß gibt. Jedoch lohnt es sich allein schon wegen den Menge und dem Anblick mal vorbei zu schauen. :)




Die Hackeschen Höfe










und nun...
Was ich alles in aus Berlin zurück gebracht habe: 


Neben tollen Erinnerungen habe ich auch Paar Materielle Sachen zurück gebracht.

Jetzt könnt ihr sehen warum ich bei Essen doch ein bisschen sparen wollte :D Ich habe viel geshoppt! Wenn ich jetzt bald mal wieder Zeit habe Lookbook Bilder zu machen werdet ihr diese Sachen auch angezogen sehen.

#1 Starwars Tshirt von Urban Outfitters: 

Im Urban Outfitters habe ich auch sehr viel Geld gelassen, denn die Auswahl and Kleidung die es dort gibt ist eifach fantastisch! Da ich auch ein großer Starwars Fan bin musst diese Tshirt einfach mit.

#2 Tshirt von Primark

Primark musst auch sein. Ich hasse es wenn ich drin bin, weil ich mit den Menschenmassen (die meist einfach sau billig aussehen, sorry wenn ich ehrlich bin) komplett überfordert bin und meist keinen Bock habe zu bezahlen wenn ich alle gefunden habe was ich will. Zum Glück gab es nahe zu 20 Kassen an denen man bezahlen konnte, puh. Das Tshirt hat einen durchsichtigen Rücken und einen schön Sommerlichen Print mit Kirschblumen vorne. Fand es süß und die 8€ waren schon ok ^^

#3 Vintage Top mit Perlenkragen aus Made in Berlin

Made in Berlin ist noch ein Vintage Shop (leider habe ich keine Fotos gemacht) in dem ich war. Er ist in der Neuschönhauserstr. (genaue Hausnummer weiß ich nicht, schaut mal in Google nach :D). Der Kragen ist wirklich sehr schön und ich freue drauf wenn ich das Oberteil endlich im Sommer tragen kann ohne dabei zu frieren!

#4 Hakuna Matata Top von fresh tops

Hier muss ich zugeben dass ich das Oberteil nicht in Berlin gekauft habe, aber es kam an als ich wieder zuhause war, also dachte ich leg es mal ins Bild. Klickt oben auf den Link um mehr von fresh Tops zu sehen! Ich mag das Top wirklich sehr.

#5 Sonnenbrille von Urban Outfitters

Es ist ja nicht so dass ich schon genug Sonnenbrillen bei zeroUV bestellt habe... Nein es musste noch eine sein! Unzwar genau diese von Urban Outfitters. Ich hatte sie nach dem Kauf jeden Tag aufgesetzt, weil ich sie so toll finde :D

#6 Cardigan von Urban Outfitters

Das Muster finde ich absolut fantastisch, deswegen habe ich sie gekauft. Sie ist luftig und leicht (Chiffon ähnlicher Stoff) und sieht mit einer highwaisted Denim Hotpants super aus. Das gute Ding hat mich zwar knapp 65€ gekostet aber es hat sich voll und ganz gelohnt.

#7 Vintage Ledertäschchen von Colours

Leider ist der Träger kaputt aber dafür hat die kleine Tasche nur 14€ gekostet und sie ist aus echtem Leder. Ich wollte schon immer mal eine kleine braune Ledertasche aber sie waren mir immer zu teuer. Hier habe eine echt tolle gefunden und muss nur noch den Träger reparieren lassen.

#8 Tshirt von H&M

Eigentlich hatte ich mir gesagt dass ich nicht in den H&M wollte, da ich da in München auch dort shoppen kann. Trotzdem hat es mich aus irgendeinem Grund hineingeschleppt und ich kaufte dieses Tshirt. Der Print ist ober-cool und das Ding hat mich schlappe 10€ gekostet. Geht doch!

#9 Blumenband von H&M

Ich liebe Blumenbänder fürs Haar und fand diesen total schön. Die von Rock 'n' Rose kosten einfach über 40€ und dieser war mehr als 30€ billiger. Und die Farben Leuten so wunderbar! Frühling komm doch bitte bald!!!


Ein Teil meines Geschenks von Leo zu unserem Jahrestag. Ich wollte diesen Pulli schon lange haben, hatte ihn jedoch schon vergessen gehabt. Leo aber nicht und schenkte ihn mir! Schön warm und flauschig :)

#11 Schmuck von Claires

Meine Suche nach interessantem Schmuck wurde leider nichts... ich dachte ich könnte was in all den Vintage Shops finden, die ich besucht habe, aber nichts wars. Ein Armband, Earcuffs und zwei Ketten kaufte ich jedoch in Claires.

#12 Schuhe von Primark

Diese habe ich gekauft weil ich sie selber gestalten will. Mal schauen was ich damit anstellen werde...

#13 Schuhe von Jeffrey Campbell

OH MEIN GOOOTTTT!!!!! <3 Wie ich oben schon erwähnt habe, sie diese wunderschönen Prachtstücke aus dem Shit Shop. Super grell und stachelig. Diese Schuhe habe es mir echt angetan! Leider waren sie so teuer dass ich nach dem Kauf in finanzielle Problemen geraten bin und noch mehr auf meine Geldausgaben für Essen achten musste :D

#14 Vintage Top von Colours

Ich fand es cool. Es hat was von einem Biker-Rock'n'Roll-Girl-Stil. Und es hat 9€ gekostet. Da kann man mal ja sagen ;)



So das war's von mir ich hoffe euch gefallen die Bilder und Berichte. Schreibt doch einen Kommentar was ihr denkt.

Gute Nacht! 

xoxo




Kommentare:

  1. Okay, RIESEN FEHLER mir das ganze Essen anzuschauen... :D
    Colors kannte ich noch gar nicht, ich werd da definitiv mal vorbeischauen, bin in einer Woche selbst in Berlin! <3

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne impressionen und wie immer sehr schöne outfits! in the shit shop wollen wir auch unbedingt noch mal!!!! :D genau das richtige wenn man was ausgefallenes sucht! liebste grüße von den twinnis

    AntwortenLöschen
  3. sehr schöne bilder & vielen dank für die tips! vor allem wenn's um die restaurants/cafes geht! :)

    xo/Ola
    blogdirtysecret.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. The shit Shop ist genau meins *-* Wenn ich nach Berlin komme muss ich da hin die sachen sind so Hammer *-* Das findet man in meiner gegnd nicht *schnüff* Die sachen erinnern mich einbisschen an die Kpop mode *-*
    Die bilder sind richtig schön geworden.
    Danke für die einblicke in deinen Berlin Trip.

    AntwortenLöschen
  5. Sach ma, da wohn ich in Berlin und kenn das Colours nicht?! Wahnsinn. aber coole Sachen haste geshoppt.

    xoxo Laurenzia

    ohnowheregirl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. die bilder sind geil und dein outfit erst!♥
    aber deine augenbrauen gefallen mir nicht soo.

    http://deardiarymariaisatschenko.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke!
      naja wie würdest du sie denn besser finden?

      xx

      Löschen
  7. hey :) schön das du eine so tolle zeit in berlin hattest! :) eine frage hab' ich aber : wie teuer waren die schuhe aus dem shit shop? :)

    glG aus Sachsen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey!

      Die Schuhe waren leider ziemlich teuer. Die haben mich 199€ gekostet.

      xx

      Löschen